FAQ – Fragen & Antworten

Mikrokredite sind Kleinkredite für Unternehmen und Existenzgründer im Bereich von 1.000 bis 25.000 Euro. Mit ihnen sollen Finanzierungsvorhaben kurzfristig und unbürokratisch ermöglicht werden. Entsprechend einfach und schnell funktioniert die Beantragung eines Mikrokredites. Ziel ist es, genehmigte Kredit innerhalb einer Woche bereit zu stellen und Existenzgründer auf diese Weise einen einfachen Zugang zum Kreditmarkt zu ermöglichen.

Die Webseite mein-unternehmerkredit.de ist ein Angebot der Erfolgspfad GmbH mit Sitz in Hannover. Erfolgspfad ist als Mikrofinanzinstitut beim deutschen Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) akkreditiert. Wir nehmen Anfragen zu Mikrokrediten entgegen, prüfen diese und geben die Empfehlung zur Kreditvergabe.

Die Mikrokredite sind durch den Mikrokreditfonds Deutschland abgesichert. Mit dem Fonds verbessert die Bundesregierung den Zugang zu Kapital für Kleinunternehmen und Existenzgründer. Ziel des Fonds ist seit 2015 die Festigung eines flächendeckenden Mikrokreditangebots in Deutschland. Als Garantiefonds sichert er Mikrokredite gegenüber der Grenke Bank ab und bietet Mikrofinanzinstituten die Möglichkeit für den Aufbau eines qualitativ guten Kreditgeschäftes. Hierfür werden die zurück fließenden Mittel des Fonds revolvierend eingesetzt. Federführend ist das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) verantwortlich, das gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Verwaltungsrat des Fonds bildet. Der Fonds wird treuhänderisch von der NBank verwaltet.

Grundsätzlich gilt, dass jeder Gewerbetreibende, Existenzgründer oder Freiberufler aus Dienstleistung, Handel oder Handwerk einen Mikrokredit beantragen kann. Dazu zählen auch Einzelunternehmen, kleine und mittelständische Unternehmen oder Selbständige, die nebenberuflich tätig sind.

Siehe auch: Welche Voraussetzungen muss ich für einen Mikrokredit erfüllen?

Der Kredit kann eine Darlehenssumme von 1.000 bis zu 25.000 Euro enthalten. Die Gesamtlaufzeit beträgt 12 bis maximal 48 Monate. Der Zinssatz für den Mikrokredit beträgt 7,9 Prozent p.a. nominal. Hinzu kommt eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 100 Euro je Kredit. Diese wird nur im tatsächlichen Auszahlungsfall fällig. Die Laufzeit kann individuell auf die Möglichkeiten des Antragsstellers angepasst werden und in kleinen Schritten erfolgen. Auch Sondertilgungen sind möglich.

Bei der Antragsstellung muss ein unternehmerischer Verwendungszweck angegeben werden. Die Kapitalfähigkeit kann einfach durch eine Selbstauskunft mit den Einnahmen und Ausgaben dargestellt werden. Bei einer bedingten Bankfähigkeit oder negativen Bonität muss nicht zwingend eine Ablehnung des Kredits erfolgen. Dies prüfen wir individuell. Allerdings dürfen wir bei bestimmten Negativmerkmalen keinen Mikrokredit vergeben. Das sind beispielsweise bestehende Mahnbescheide, eine Insolvenz, Eidesstaatliche Versicherung, Haftbefehl oder ähnliches.

Die Nationalität des Antragsstellers ist nicht von Belang. Nur die private und geschäftliche Meldeadressen müssen in Deutschland sein und eine mögliche Aufenthaltsgenehmigung muss länger als die geplante Kreditlaufzeit ausfallen.

Gerne beraten wir Sie auch hinsichtlich eines bankfähigen Finanzplans und erstellen gemeinsam mit Ihnen eine kontinuierliche Finanzplanung auf. Zur Finanzierungsberatung gehören im Einzelnen zum Beispiel folgende Themen:

  • Umsatzplanung
  • Betriebs- bzw. laufende Kosten
  • Ggf. Gründungskosten
  • Investitionen
  • Liquidität & Kapitalbedarf
  • Rentabilitätsrechnung
  • Liquiditätsplanung
  1. Unverbindlich unser Kreditanfrage-Formular ausfüllen
    Notwendige Daten: Kontaktdaten, Gründungsidee/Geschäftszweck, Gründungsdatum, Verwendung Darlehen, Kredithöhe, Laufzeit

  2. Kontaktaufnahme durch Erfolgspfad
    Innerhalb von 1-2 Werktagen nach Eingang Ihrer Anfrage nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf und besprechen Ihr Vorhaben.

  3. Kreditantrag digital übermitteln
    Ihren Antrag für einen Kredit können Sie ganz einfach und unbürokratisch an uns übermitteln und hochladen.

  4. Kreditentscheidung
    Nach Eingang Ihres Antrags wird dieser durch Erfolgspfad geprüft. Innerhalb von maximal 72 Stunden erhalten Sie eine transparente Kreditentscheidung.

  5. Auszahlung des Darlehens
    Bei Bewilligung des Darlehens wird Ihnen der Betrag innerhalb von wenigen Tagen ausgezahlt. Der Gesamtprozess bis zur Auszahlung beträgt voraussichtlich etwa eine Woche.

Load More